Sie befinden sich hier: Home - Texte (Page 2)

Archive for the ‘Texte’ Category

Die Vernunft der Betriebswirtschaft

von Robert Kurz Bevor das kapitalistische Monstrum geboren wurde, hatte es zwar auch schon Märkte für die relativ geringe handwerkliche Produktion gegeben: Ebenso wie die zahlenmäßig weitaus überwiegende Bauernschaft waren die Handwerker in ihrer Produktionsweise auf Familienbasis organisiert, d.h. es gab keine sehr weitgehende gesellschaftliche Kooperation der Tätigkeiten. Der niedrige

Read more

Die Diktatur der abstrakten Zeit

von Robert Kurz Arbeit als Verhaltensstörung der Moderne In der Geschichte des westlichen Denkens hat sich die Sprache von Philosophie und Wissenschaft immer weiter von der Sprache der gewöhnlichen Menschen entfernt und ist zur Geheimsprache einer elitären, von der übrigen Gesellschaft getrennten Priesterkaste des bürgerlichen Wissens geworden. Es gibt wenig

Read more

Der Mythos der Produktivität

von Robert Kurz Technologische Entwicklung, Rationalisierung und Arbeitslosigkeit Es gibt eine naive und dennoch vernünftige Auffassung über die Produktivität: wenn sie gesteigert wird, so denkt der gesunde Menschenverstand, dann müsste sich eigentlich das menschliche Leben erleichtern. Höhere Produktivität erlaubt es, mehr Güter mit weniger Arbeit herzustellen. Ist das nicht wunderbar?

Read more

Der letzte Kreuzzug des Liberalismus

von Robert Kurz Mit der dritten industriellen Revolution ist der kapitalistische Selbstwiderspruch vollkommen unlösbar geworden. Seine kompensatorische Dynamik hat sich erschöpft, sogar der keynesianische Herzschrittmacher für das überalterte Fetisch-System mußte versagen. Das Dogma einer totalitären Gesellschaftsform, die mit unverminderter Härte die gesamte Menschheit unter das Gesetz der Verwertung des Werts

Read more

Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen

Götz Eisenberg Zur Sub- und inneren Kolonialgeschichte der Arbeitsgesellschaft »Denn das Leben und die Zeit des Menschen sind nicht von Natur aus Arbeit, sie sind Lust, Unstetigkeit, Fest, Ruhe, Bedürfnisse, Zufälle, Begierden, Gewalttätigkeiten, Räubereien etc. Und diese ganze explosive, augenblickhafte und diskontinuierliche Energie muß das Kapital in kontinuierliche und fortlaufend

Read more

Garantiertes Mindesteinkommen

Zuckerguß für eine bittere Pille von Ernst Lohoff Zur Diskussion um das garantierte Mindesteinkommen Immer ist die Linke im wesentlichen Modernisierungslinke gewesen. Mit ihren Versuchen, das kapitalistische System zu überwinden, hat sie ein ums andere Mal unfreiwillig nur dessen vollständigere Herausbildung mitbefördert. Es wäre allerdings höchst ungerecht, den Emanzipationsbewegungen der

Read more
Page 2 of 2«12

Landesschau aktuell

Galerie

Chérisy Konstanz Chérisy Konstanz Chérisy Konstanz Chérisy Konstanz Chérisy Konstanz Chérisy Konstanz